Shopify Business

veröffentlicht am 29.07.2018

Das Shopify Geschäftsmodell

…ist nach dem eBay Dropshipping eines der lukrativsten Online Geschäftsmodelle. Shopify erlaubt es Dir innerhalb kürzester Zeit einen Online-Shop mittels „Drag-and-Drop“ (Baukastensystem) aufzubauen. Innerhalb weniger Stunden hast Du einen vollwertigen Online Store aufgebaut, in dem Du nur noch Deine Produkte anbieten musst.

Um mit dem Shopify Geschäftsmodell zu starten, musst Du Dich auf Shopify.com registrieren. Wenn Du Dir noch unsicher bist und es erst einmal ausprobieren möchtest, kannst Du Shopify 14 Tage kostenlos testen. Die Nutzung und der Aufbau sind einfach und mühelos zu bewerkstelligen.

Nun stellt sich die Frage, welche Produkte Du über Shopify verkaufen möchtest. Dazu gibt es unterschiedliche Strategien. Du kannst, ähnlich wie beim eBay Dropshipping, Produkte über eine Software in Deinen Store importieren. Die Produkte wirst Du erst dann bestellen und zu Deinem Kunden verschicken, wenn dieser vorher das Produkt bezahlt hat und das Geld bei Dir eingegangen ist. Das war die einfachere Methode und für Anfänger besonders empfehlenswert. Die zweite Strategie ist es, Produkte im Vorhinein zu kaufen, zu lagern und bei Verkauf zu versenden. Diese Methode ist zwar umständlicher aber hat den Vorteil niedriger Einkaufskosten, wenn Du in größeren Mengen bestellst. Zu Beginn reicht es vollkommen aus, die Dropshipping Methode zu nutzen, da sie mit einem wesentlich geringeren Risko verbunden ist.

Wie kommen die Kunden auf meinen Store?

Hier wird es dann doch ein wenig komplizierter. Denn anders als beim eBay Dropshipping, wo Deine Besucher durch den natürlich bzw. organisch durch den Bekanntheitsgrad eBays generierten Traffic (Besucherverkehr) auf Deine Produkte stoßen, musst Du bei Shopify Deine einzelnen Produkte bzw. Deinen Store bewerben. Das geschieht auf unterschiedliche Weisen. Die beliebteste Methode und momentan NOCH kostengünstigere Methode ist Facebook Werbung. Das Thema Facebook Werbung ist jedoch sehr umfangreich, da hier sehr viele Faktoren beachtet werden müssen, die zunächst erstmal erlernt werden müssen, um kein Geld für Facebook Werbung zu verbrennen ohne Verkäufe zu erzielen. Hast Du aber erst einmal die faszinierenden Möglichkeiten der Facebook Werbung von Trend- und Zielgruppenanalyse bis hin zu den Tracking und Retargeting-Möglichkeiten verstanden, zu denen wir bald auch ein Tutorial herausbringen werden, kannst Du mit sehr geringem Einsatz sehr viele Verkäufe generieren.

Für den Anfang wäre es empfehlenswert zunächst Deine Produktwerbung kostenfrei über Facebook-Gruppen zu teilen. Dabei ist es besonders wichtig Deine Anzeige in themenrelevanten Gruppen zu teilen, sodass das Interesse bei Deinen potenziellen Käufern gegeben ist. D.h. wenn Du eine Halskette verkaufst, trittst Du Gruppen bei, die sich für Schmuck interessieren. Über Kommentare und Likes wirst Du wertvolles Feedback erhalten, um Deine Anzeige zu  verbessern und mehr Verkäufe zu erzielen.  Wichtig ist es natürlich, dass Deine Produkte dem Käufer auch tatsächlich einen Mehrwert bieten! Verkaufe bitte keine schlechten Produkte (Blackhat-Produkte), die sich zwar schnell verkaufen lassen, aber qualitativ viel zu wünschen übrig lassen und den Käufer nur verärgern. Wir wollen den Kunden IMMER einen Mehrwert bieten!

Fazit:

Das Shopify Geschäftsmodell ist momentan eines der lukrativesten Geschäftsmodelle neben dem eBay Dropshipping. Du kannst über Shopify in kurzer Zeit ein hohes Einkommen generieren. Jedoch kannst Du bei unbedachtem oder voreiligem Handeln, besonders bei Nutzung von Facebook Werbung auch viel Geld verlieren. Daher empfehlen wir das Shopify Geschäftsmodell eher fortgeschrittenen Online-Händler, da es einer längeren Einarbeitungszeit bedarf als das eBay-Dropshipping Geschäftsmodell.

Wir empfehlen Dir den einfacheren Einstieg über das eBay-Dropshipping und nach erfolgreicher Umsetzung den Schritt in Richtung Shopify zu nehmen. An dieser Stelle möchten wir auf unser „Premium Dropshipping Facebook Group Coaching“ hinweisen. Bei Interesse, kannst Du gerne vorbeischauen. Wir haben hier spannende Angebote, die Dich begeistern werden, wenn Du mit dem Online-Business endlich durchstarten und online Geld verdienen möchtest.

Wenn Du noch nicht unseren Newsletter abonniert hast, dann tu das jetzt, um immer über neue Beiträge, Angebote und Rabattaktionen informiert zu bleiben.